Dresdner Segel-Verein, Pillnitzer Insel 1928 e.V.
   
Dresdner Segel-Verein, Pillnitzer Insel 1928 e.V.
   
   
     
  Clubgelände

Unser Clubgelände liegt südöstlich der sächsischen Landeshauptstadt Dresden im Ortsteil Kleinzschachwitz an der Elbe. Die Steganlage befindet sich während der Saison direkt am Verein, im Nebenarm der Fluß-Insel „Pillnitzer Insel“ bei Stromkilometer 43 am linken Elbufer. Die Steganlage des Vereins mit seinen für 18 bis 20 Liegeplätzen für Mitglieder liegt zwischen der Pillnitzer Insel und dem linken Elbufer, direkt im Altarm der Elbe.

Gastliegeplätze werden nach Voranmeldung vergeben, da nicht immer freie Liegeplätze angeboten werden können. Die Steganlage ist mit Strom und Wasser ausgerüstet.

Das Vereinsgelände bietet darüber hinaus Platz für Landlieger. Auf der großen Wiese können Wassersportgäste mit Booten oder Kanus zelten.

Den Mitgliedern stehen zwei Bootshallen, technische Einrichtungen, eine Schienenslippanlage sowie eine Messe zur Verfügung. Im Sanitärgebäude stehen Toiletten sowie ein großzügiger Duschraum zur Verfügung.

Am Flaggenmast werden zum Ansegeln der Vereinsstander und weitere Flaggen gesetzt. Zum Saisonende werden diese mit dem Absegeln wieder eingeholt.

Auch als Gastlieger profitieren Sie von den Einrichtungen des Dresden Segelvereins Pillnitzer Insel. Wenden Sie sich bei Ankunft zur Platzzuweisung direkt an ein Mitglied oder kontaktieren Sie uns.

➜ Informationen für Gäste

 
Dresdner Segel-Verein, Pillnitzer Insel 1928 e.V.
         
   
     
  © 2018 Dresdner Segel-Verein, Pillnitzer Insel 1928 e.V. Datenschutzerklärung
Impressum